News & Spielberichte FC Blau-Schwarz

Auch gegen den Aufsteiger gab es eine Pleite

Nach den zwei sieglosen Spielen gegen Großgründlach und den VfL sollte gegen den Aufsteiger Sparta Noris Bonifaz nun wieder ein Erfolgserlebis her. Benny Pfeiffer, der Aufstiegsheld stand nun wieder im Tor. Schwungvoll ging es los, Temu Zimmer hatte gleich mal eine gute Chance. Danach spielte man gut mit, stand aber angeblich 8 x im Abseitz, davon hätte man 4 nicht pfeifen müssen! Stattdessen in der 13. Minuten das 0-1. Wieder bekommt man den Ball nicht weg. Teilweise haarsträubende Abwehrfehler, aber auch das Mittelfeld stand nicht gut. In der 25. Minute das 0-2 ehe Domi Krauß per Freistoß auf 1-2 verkürzen konnte. Doch bereits 1 Minute später das 1-3, und ein Elfmeter zum 1-4. Das war dann auch der Halbzeitstand. So kannst du in dieser Liga nicht auftreten, da muss einfach mehr kommen. So wirst du gegen jede Mannschaft abgeschossen. Ein schweizer Käse ist da noch harmlos. In der 2. Halbzeit hatte man sich aber dennoch noch etwas vorgenommen. Jedoch bleibt es dabei, dass der Schiri sein übriges dazu getan hat. Eine klare Tätlichkeit an Robert Tyrasa wurde übersehen, wie auch so manch andere Entscheidungen. Dennoch hat die Tore nicht der Schiedsrichter geschossen, den nun hatte man reihenweise 100%ige Chancen. David Zagura, Temu Zimmer, IMP vergaben am laufenden Band, ehe dann doch IMP den 2-4 Anschlußtreffer besorgte. Nun stand allerdings auch Bonifaz hinten wieder besser, die waren auch schon platt. Nun musste man natürlich noch mehr aufmachen, Die Angriffe führten letztendlich zu nichts und Sparta Noris konnte nochmal einen Konter zum 2-5 durchbringen. Nächster Gegner ist die SG Nürnberg 3. Mit dieser Leistung wird es 2stellig. Vielleicht sollte man da auch mal etwas an der Aufstellung korrigieren!?

FC Blau-Schwarz 88 - Sparta Noris Bonifaz  2-5 (1-4)

FC Blau-Schwarz 88: Benjamin Pfeiffer, Julian Pecher, Simon Rascher, Florian Selzer, Jörg-Mike Grunwald, Denis Beßler, Temuulen Zimmer, Dominik Krauß, Mohammad Hawre, Andreas NAnn, David Zagura.

Einwechselungen: 29. Robert Tyrasa für Andreas Nann, Rudi Hackbarth für Jörg-Mike Grunwald, 46. Ivan Martin-Perez für David Zagura, 65. David Zagura für Temuulen Zimmer, 72. Jörg-Mike Grunwald für Denis Beßler, 72. Alexander Pfeilschmidt für Robert Tyrasa, 81. Temuulen Zimmer für Dominik Krauß.

Tore: 13. 0-1, 25. 0-2, 30. 1-2 Dominik Krauß, 31. 1-3, 36. 1-4, 64. 2-4 Ivan Martin-Perez (Mohammad Hawre), 82. 2-5

Gelbe Karten: Dominik Krauß, Florian Selzer, Robert Tyrasa

Torchancen: 10:10

Ecken: 6:3

Man of the Match: Denis Beßler

   

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Login or Register

Register

User Registration